Kenrico ABM Immunpflaster

Anwendung laut Hersteller

Der Agaricus Blazei Murrill (kurz „ABM)“ Vitalpilz stammt ursprünglich aus Brasilien und wurde durch japanische Wissenschaftler auf seine positive Wirkung für den Körper untersucht. Der ABM Vitalpilz spielt in der alternativen Medizin mittlerweile eine sehr wichtige Rolle in der Immunstärkung.

In Japan und Kalifornien findet der ABM eine unterstützende Verwendung in der Krebstherapie, wie z.B. in der Behandlung von chemotherapeutischen Nebenwirkungen.

Die beeindruckenden Ergebnisse der bisherigen Forschungen und Studien bereiten dem ABM Vitalpilz eine vielversprechende Zukunft.

Wozu Immunpflaster?

Agaricus Blazei Murrill (Hime-matsutake) ist eine neu entdeckte Art von Vitalpilz, der die Aufmerksamkeit vieler Wissenschaftler auf der ganzen Welt auf sich gezogen hat. Die Kultivierung dieses Pilzes gelang zum ersten Mal im Iwaide Fungology Institut in Japan. Seit der Präsentation auf der „39. Generalversammlung der japanischen Cancer Academy“ zieht der „göttliche Pilz“, wie er in Brasilien genannt wird, die Blicke der Wissenschaft auf sich. Dem Agaricus Blazei Murrill wurde durch internationale Studien eine Stärkung des Immunsystems nachgewiesen. Bemerkenswert ist hierbei die Unterstützung der Immunabwehr durch die Steigerung der körpereigenen Produktion von Interleukin, Interferon und Makrophagen beim Kampf gegen Viren, Bakterien und Krebszellen. Insbesondere japanischen Krebsforschern gelangen, während der Unterstützung der Therapie von unterschiedlichsten Krebsarten, bemerkenswerte Ergebnisse bei der Erforschung der Wirkweise des Pilzes.

Durch seinen hohen Anteil an Beta-D-Glucanen findet der Agaricus eine optimale Anwendung bei Entzündungen wie Arthritis, Gastritis, Hepatitis und Allergien im Körper. Ebenso konnte Beta Glucanen eine positive Wirkweise auf erhöhte Cholesterin-, Blutzucker- und Blutdruckwerte nachgewiesen werden. Bei Leistungssportlern und stressgeplagten Personen können ebenso positive Ergebnisse in Bezug auf die Immununterstützung sowie körperliche Müdigkeit erzielt werden. Der Agaricus Blazei Murill stellt somit eine bemerkenswerte Errungenschaft der alternativen Therapieunterstützung dar und findet als effizienter Begleiter eines gesunden und ausgewogenen Lebensstils weltweite Verwendung in Nahrungsergänzungen und medizinischen Präparaten.

Anwendung:

Anwendung erfolgt primär über Nacht auf die enstprechenden Reflexzonen der Fußsohlen.
Bei erhöhtem Wirkstoffbedarf zusätzlich auch tagsüber.

Inhaltsstoffe:

ABM Agaricus Blazei Murrill 0,40 g, Turmalin (Wassermelonenturmalin) 1,00 g, Baumessig Ubame Eiche (Quercus Phillyraeoides) 0,60 g, Bambusessig Pfeilbambus (Pseudosasa Japonica) 0,60 g, Dextrin 2,40 g, Gesamt 5,00 g.

PZN: 4161059 Kategorien: , Marke: Gedoku Vitalpflastervertrieb Darreichungsform: Stück
Produkt verfügbar
29,90
29,90
inkl. MwSt.
2,99 / Stk.
Grösse
10 Stk.
Menge

Persönliche Beratung zu Ihrem gewählten Produkt

Wir beraten Sie gerne persönlich! Besuchen Sie uns in unserer Apotheke oder wählen Sie aus den angeführten Kontaktmöglichkeiten um sich von unseren Pharmazeuten kompetent beraten zu lassen.

Telefonische Beratung

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und sind von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr und am Samstag zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr für Sie da: +43 01/259 85 13

Kostenloser Rückruf-Service

Sie möchten eine persönliche pharmazeutische Beratung zum ausgewählten Produkt? Füllen Sie einfach nachstehendes Formular aus und wir rufen Sie zu Ihrer bevorzugten Anrufzeit an. Bitte bedenken Sei dabei unsere Öffnungszeiten!

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.